ABENDS UNTERM KIRCHTURM

Wir laden ein

am Donnerstag, dem 19. August 2021, ab 18.00 Uhr

  • Vorbeizuschauen, etwas zu trinken und zu knabbern
  • Die offene Kirche zu besichtigen, die Stille zu genießen und eine Kerze zu entzünden
  • Über unseren Wilhelm-Kiez ins Gespräch zu kommen
  • Nachbarschaftliche Begegnung zu erleben

Der Name unserer neuen Pfarrei steht fest!

Auf seiner Sitzung am 09.06.2021 hat der Pastoralausschuss über das Patrozinum der zum 01.01.2023 zu gründenden Pfarrei abgestimmt.

Die aus den derzeitigen Pfarreien Mariä Himmelfahrt, St. Wilhelm und St. Markus gebildete Großpfarrei in Spandaus Süden soll den Namen „Johannes der Täufer“ erhalten. Dieses Votum wird dem Erzbischof vorgestellt mit der Bitte um Genehmigung.

Zum Hochzeitstag…

Lassen Sie sich zum Hochzeitstag und Ehejubiläum beschenken!

Oder: Das Segenspäckchen zum Hochzeitstag

Zum zweiten Mal in Folge kann in diesem Jahr coronabedingt der Tag der Ehejubiläen nicht als gemeinschaftliche zentrale Veranstaltung mit Gottesdienst und Begegnung stattfinden. Daher gibt es eine besondere Alternative im von Papst Franziskus ausgerufenen Jahr der Familie Amoris laetitia:

Alle Paare, die bis 26. Mai 2022 (dann endet das Jahr der Familie mit dem Weltfamilientreffen in Rom) ihren Hochzeitstag oder ein spezielles Ehejubliäum feiern, erhalten auf Wunsch ein Überraschungspäckchen, das EheJubelSegenSet. Hierzu die Einladung von Erzbischof Heiner Koch:

Liebe Paare,

Gott ist ein Segen für Sie! Und Sie sind ein Segen und ein Geschenk – füreinander und für viele andere. Lassen auch Sie sich beschenken: mit einem Päckchen zu Ihrem Hochzeitstag.

Mit Segenswünschen und Anregungen für Ihre Liebe. Egal, ob Sie erst ein Jahr verheiratet sind oder Ihr goldenes Ehejubiläum feiern – Sie sind herzlich eingeladen!

Ihr Erzbischof Heiner Koch

Bitte melden Sie sich gern ab sofort an, auch wenn Ihr Hochzeitstag erst im nächsten Jahr liegt – das hilft uns bei der Planung. Spätestens 15 Tage vor Ihrem Jubiläum sollte die Anmeldung bei uns eingehen, damit Sie das Päckchen pünktlich erhalten. Der Versand erfolgt durch die Caritas-Werkstatt St.  Johannesberg in Oranienburg. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung – idealerweise online über www.erzbistumberlin.de/ehejub oder telefonisch: 030.32684-530.

Unter dieser Nummer stehen wir auch für Rückfragen zur Verfügung.

Bettina Schade, Referentin Familienpastoral

Weitere Infos zum Jahr der Familie unter www.dbk.de/themen/jahr-der-familie

Wir trauern um unsere ehemalige Gemeindereferentin Sabine Seufert

Frau Seufert verstarb am 14.05.2021 im Alter von 65 Jahren.

Seit 2001 war Frau Seufert als Gemeindereferentin an verschiedenen Orten unseres Bistums tätig.

So führte sie ihr Berufsweg über die Pfarreien St. Franziskus von Assisi und St. Johannes der Täufer nach Brandenburg zur Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit. Von 2004 bis 2015 war sie als Gemeindereferentin in der Pfarrei St. Wilhelm eingesetzt und wechselte Anfang 2016 in den Pastoralverbund Reinickendorf Nord, der späteren Pfarrei St. Franziskus.

Ende August 2017 schied Frau Seufert mit Beginn der Altersteilzeit aus dem aktiven Dienst als Gemeindereferentin aus.

Wir danken Sabine Seufert für das, was Sie unserer Pfarrei durch Ihre Worte, Taten und Gebete geschenkt hat. Eine herzenswarme Frau, die offen auf Menschen zugehen konnte, stets zu Hilfe war, wenn Hände, Gedanken oder eine tröstende Schulter gebraucht wurde, ist dorthin gegangen, wo der Herr ihre Sehnsucht erfüllt.

Die Beerdigung wird im Kreise der Familie in Thüringen stattfinden. 

Wir bitten Sie herzlich, der Verstorbenen und ihrer Familie im Gebet zu gedenken.

Das Requiem für Sabine Seufert feiert unsere Pfarrei am 05.06., 18.00 Uhr in der Kirche St. Wilhelm, Weißenburger Straße 9-11

Pfingsten und Fronleichnam

Zu Pfingsten, dem Fest des Heiligen Geistes, bietet die Pfarrei folgende Hl. Messen an:

22.05. 18.00 Uhr Vorabendmesse zum Pfingstfest in St. Wilhelm

23.05. 10.30 Uhr Hochfest Pfingsten Hl. Messe in St. Maximilian Kolbe

24.05. 10.30 Uhr Pfingstmontag; Hl. Messe in St.Wilhelm

ein ökumenischer Gottesdienst findet am Pfingstmontag, 10.00 Uhr in der Dorfkirche Staaken, Hauptstraße, statt.

Zu Fronleichnam lädt unser Erzbischof Heiner Koch die Gläubigen zu einer Videoprozession ein. In diesem Jahr kann aufgrund der Corona-Vorschriften können keine Fronleichnamsprozession vor Ort gefeiert werden.

03.06., 18 Uhr. Näheres erfahren Sie unter folgendem Link https://www.erzbistumberlin.de/medien/pressestelle/aktuelle-pressemeldungen/pressemeldung/news-title/brot-das-die-hoffnung-naehrt-6251/

Ostergruß von Pfarrer Gewers

Liebe Schwestern und Brüder im „pastoralen Raum Spandau Süd“,

im letzten Jahr hatte uns die Coronaplage über Ostern völlig ausgebremst.
In diesem Jahr dürfen wir trotz der anhaltenden Pandemie wieder Präsenz-
gottesdienste feiern (Gott sei Dank), um so vielen Menschen Trost und
Hoffnung zu spenden.
Dazu möchte ich Ihnen herzlich frohe und gesegnete Ostertage wünschen!
Die  Auferstehung Christi und die Hoffnung auf neues, erfülltes Leben
ist der Dreh- und Angelpunkt unseres Glaubens auch in dieser Krise 2021.
Beten wir weiter um Überwindung der Not, und beten wir für die Opfer,
die Leidenden und alle, die hier mit ganzen Kräften helfen!
Nutzen wir auch die freiwerdenden Zeiten und Räume für persönliches Gebet
und Gottsuche; die Hauskirchenangebote sind hier eine wertvolle Hilfe.
Unser Großraumdampfer „Spandau Süd“ nimmt weiter Fahrt auf.
In den drei Gemeinden sind ersten Wahlen für unser zukünftiges Patronat
gelaufen. Über Ostern werden die Ergebnisse in den Pfarreien bekannt
gegeben. Spannend bleibt nun, welcher/e Kandidat/in schließlich das Rennen
in der Endauswahl macht.
Auch das Pastoralkonzept entwickelt sich weiter. Nach Ostern wird der
Pastoral-ausschuss die 2. Lesung auswerten und weiter bearbeiten. Im September wird
dann die Schlußfassung zur Bestätigung ans Ordinariat gegeben.
So bleiben wir in Bewegung- beten Sie auch für uns Verantwortliche in
diesem wichtigen Gemeindeprozess zum Wohl für alle.
Schließlich sage ich Dank allen, die sich hier engagieren; den vielen
Ehrenamtlichen in unseren Gemeinden, den Gremienvertretern und unseren Hauptamtlichen, die die Arbeit in unsren 3 Gemeinden koordinieren und begleiten!
Ihnen allen nochmals frohe und erfüllte Ostern!

Ihr Pfr. Bernhard Gewers

Gedankenspaziergänge in St. Wilhelm

Vor einiger Zeit schon kam der Wunsch auf, den Kirchenraum St. Wilhelm für die Gemeinde und Interessierte vertieft zu betrachten. Corona ließ die Idee, eine Predigtreihe oder Führungen anzubieten, schnell in ferne Zukunft segeln.

Doch mit großer Unterstützung von Bernd Eufinger /Aufnahmen, Schnitt; Ideen) und unserem Kirchenmusiker Matthias Körner ( Ideengeber, Akteur) können wir Ihnen ein Video präsentieren, in dem einiges aus dem Interieur der Kirche vorgestellt wird und auch die Orgel erklingt.

Gedankenspaziergänge, zu denen wir Sie herzlich einladen auf dem restlichen Weg zum Osterfest und darüber hinaus.

Das Video finden Sie auf der Internetplattform YouTube, indem Sie in der Suchleiste die Worte Gedankenspaziergang, St. Wilhelm, Matthias Körner und/oder Ostern 2021 eingeben. Einen direkten Link wollen wir aus datenschutzrechtlichen Gründen hier nicht angeben. Aber wie Ostern / Pfingsten 2020 werden Sie leicht den Film finden.

Eine Fortsetzung in St. Maximilian Kolbe ist bereits angedacht. Auch diese Kirche birgt Wertvolles.

Schreiben Sie in den Kommentaren auf Youtube oder hier, ob Ihnen diese Form der Präsentation gefallen hat.