Erstkommunionweg 2022/2023

Liebe Eltern!
Die Pfarrei St. Wilhelm möchte Sie und ihr Kind einladen, die Zeit der
Vorbereitung auf die erste Heilige Kommunion gemeinsam zu erleben.
Wenn Ihr Kind in diesem Schuljahr mindestens die 3. Klasse besucht, kann es im kommenden Jahr in unserer Pfarrei zur Erstkommunion gehen.


Sollte ihr Kind noch nicht getauft sein, aber zur Erstkommunion gehen wollen, ist es ebenfalls herzlich willkommen. Eine Taufe im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung ist möglich.
Informationen zum Erstkommunionkurs und zum Team, mit Möglichkeit für Rückfragen bekommen Sie bei unserem Begegnungsabend am


Dienstag, 20. September, 18.30 Uhr
in St. Maximilian Kolbe, Maulbeerallee 15.


Dieses Treffen wird ca. 60 Minuten dauern.


Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihrer Familie diesen Weg zu gehen.

Dankeschön

Seit November 2020 waren unsere Erstkommunionkinder und ihre Familien auf dem Weg.

Mit einem Dankgottesdienst in St. Wilhelm und anschließendem Beisammensein endete unser Erstkommunionweg und wird hoffentlich auf neuen Wegen der Familienpastoral unserer Pfarrei (Wieder)begegnung schaffen.

Das Erstkommunionteam der Begleiter:innen bedankt sich bei euch für die gesegnete Gemeinschaft mit euch.

Bis bald!

Die Erstkommunionkerzen entstehen

Jedes Kind ist einmalig. So soll auch jede Erstkommunionkerze ein Unikat sein.

Die Kinder haben wunderbar kreativ und sorgfältig ihre Kerzen gestaltet.

„Was Hände machen ….“

In unserem Samstagstreffen haben wir Jesusgeschichten betrachtet, in denen Hände eine besondere Rolle haben. Hände, die Nähe schaffen, berühren, heilen, stärken, loben …

Wenn ihr wissen wollt, wo es diese Bibel-Comics gibt, sprecht uns einfach an.

Suchen und Finden“ ist die Überschrift über diesen gemeinsamen Weg, der uns schauen lässt auf die vielen Arten und Weisen, in denen Gott sich uns Menschen offenbaren will. Im Feiern, in der Begegnung, in der Schönheit der Schöpfung, in unserer eigenen Kreativität.

Nach und nach wollen wir auf dieser Seite Bilder, Erfahrungen, Fundstücke einstellen. So können unsere Familien, aber auch die Gemeinde unseren Weg mitgehen. Vielleicht finden auch andere Familien Anregungen für ihr häusliches Miteinander als Hauskirche. Das würde uns sehr freuen!

Gepflanzt und gewachsen

Hier ein wunderschönes Pflänzchen – in der Gruppenstunde gepflanzt, dann achtsam gehegt und gepflegt. Die Buntnessel blüht! Rechtzeitig zum Frühlingsanfang.

Familienkiste

Unser Erstkommunionweg ist auf die Familien ausgerichtet. In dieser Gemeinschaft wird tagtäglich Glaube geübt und gelebt.

Wir wollen unsere Erstkommunionfamilien mit der Familienkiste ein Werkzeug an die Hand geben, in den eigenen vier Wänden einen Ort zu schaffen, der zum Zusammenkommen, Beten und Austauschen einlädt. Eine Familienkirche@home.

Hier kann die Beschreibung der Familienkiste angesehen und Vorschläge für die Benutzung nachgelesen werden.

auf deutsch

in english

…und hier ist Platz für Fotos der Familien und wie sie ihren Ort gestaltet haben:

Basteln der „Findeboxen“

Unsere Erstkommunionkinder haben eine selbst gestaltete Findebox. Darin werden sie Dinge sammeln und bergen, die ihnen wertvoll sind, schön, ungewöhnlich, interessant. Im Finden dieser Dinge machen sie Erfahrungen der guten Schöpfung Gottes, seiner Phantasie und Nähe.